Ehrung für bahnbrechende Entdeckung in der Immuntherapie für Prof. Shimon Sakaguchi

Der japanische Forscher Prof. Shimon Sakaguchi von der Universität Osaka wird nun mit dem renommierten Paul Ehrlich-Preis geehrt für die Entdeckung der regulatorischen T-Zellen, die er in den 1990er Jahren erforscht hat. Die regulatorischen T-Zellen sind eine Untergruppe der T-Zellen, deren Aufgabe es ist, die Aktivierung des Immunsystems zu bremsen und zu regulieren. Sie verhindern dadurch die Entstehung von Autoimmunkrankheiten, können aber auch die erwünschte Immunreaktion gegen Tumorzellen behindern. Daher werden sie auch bei der IOZK-Immuntherapie berücksichtigt.

Prof. Dr. Volker Schirrmacher und Stefaan van Gool, MD PHD, haben zu diesem Thema bereits diverse wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, u. a.:

Nummer D, Suri-Payer E, Schmitz-Winnenthal H, Bonertz A, Galindo L, Antolovich D, Koch M, Büchler M, Weitz J, Schirrmacher V, Beckhove P: Role of tumor endothelium in CD4+ CD25+ regulatory T cell infiltration of human pancreatic carcinoma. J Natl Cancer Inst. 2007 Aug 1;99(15):1188-99.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17652277

 

Maes W, Rosas GG, Verbinnen B, Boon L, De Vleeschouwer S, Ceuppens JL, Van Gool SW: DC vaccination with anti-CD25 treatment leads to long-term immunity against experimental glioma. Neuro Oncol. 2009 Oct;11(5):529-42.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19336528

 

Verbinnen B, Billiau AD, Vermeiren J, Galicia G, Bullens DM, Boon L, Cadot P, Hens G, Dewolf-Peeters C, Van Gool SW, Ceuppens JL: Contribution of regulatory T cells and effector T cell deletion in tolerance induction by costimulation blockade. J Immunol. 2008 Jul 15;181(2):1034-42.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18606655

This post is also available in: Englisch Spanisch Russisch