Symposium & Fortbildung am IOZK: Immuntherapie in der Neuroonkologie, Fr. 06.09.2019

Die Immuntherapie hat sich in den letzten Jahren neben Chirurgie, Strahlen- und Chemotherapie als die vierte Säule der Krebstherapie etabliert. Die Anwendung der Immuntherapie in der Neuroonkologie ist mit besonderen Herausforderungen aber auch mit großen Hoffnungen verbunden.
Das IOZK wird anlässlich der Eröffnung seines neuen GMP-Labors ein wissenschaftliches Symposium mit internationalen Referenten zum Thema „Immuntherapie in der Neuroonkologie“ ausrichten. Eine Besichtigung der Laboratorien ist ein Programmpunkt auf der Agenda.Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Fr. 06.09.2019 | 10:00-18:00 Uhr | Steigenberger Hotel Köln | Habsburgerring 9-13 | 50674 Köln
CME Punkte: 9 | Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Tagungsbeitrag beträgt 45,00 €.
Veranstaltungsort: Steigenberger Hotel Köln | Habsburgerring 9-13 | 50674 Köln
GMP-Labor: IOZK Immun- Onkologisches Zentrum Köln | Hohenstaufenring 30-32 | 50674 Köln

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung die beigefügte Vorlage und senden Sie uns diese per Fax, E-Mail oder postalisch zu.


Download: Einladung (Pdf)

Download: Anmeldung (Pdf)


Scientific Program

 

09:30   Registrierung

Ort: Steigenberger Hotel  Köln

10:00 -10:15   Begrüßung

Dr. Wilfried Stücker  |  Geschäftsführung und Leiter der IOZK Arbeitsgruppe  |  IOZK Immun-Onkologisches Zentrum Köln

10:15 -10:45
Molecular detection of circulating tumor cells and characterization of therapy-related drug
metabolizing genes

Dr. Lothar Prix  |  Labordiagnostik  |  LADR Laborzentrum Recklinghausen  |  Deutschland

10:45 -11:15
Results against glioblastoma by Sitoiganap

Prof. Dr. Apostolos Stathopoulos  |  Chefarzt Neurochirurgie  |  Euroclinic, |  Athen, Griechenland

11:15 -11:45
Future developments of brain tumor vaccines

Prof. Dr. Matthias Eyrich  |  Pädiatrische Klinik  |  Universitätsklinik Würzburg  |  Deutschland

11:45 -12:15
Multimodal Immunotherapy at IOZK

Stefaan Van Gool MD. PhD.  |  Translationale Onkologie  |  IOZK Immun-Onkologisches Zentrum Köln  |  Deutschland

12:15 -14:15
Lunch and guided visit to the IOZK clinical unit and the IOZK GMP laboratory

Ort: IOZK Center  |  Immun-Onkologisches Zentrum Köln  |  Hohenstaufenring 30–32, 50674 Köln,

14:15 -14:45
Immuno-radiotherapy to prevent brain metastases from lung cancer

Prof. Dr. Dirk de Ruysscher  |  Radioonkologie  |  Universität Maastricht  |  Niederlande

14:45 -15:15
GlioVax: Dendritic cell vaccination therapy of glioblastoma

PD Dr. Rüdiger Sorg  |  Institut für Transplantationsdiagnostik & Zelltherapeutika  |  Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf  |  Deutschland

15:15 -15:45
Oncolytic virus for pediatric brain tumors: from the bench to the clinic

Prof. Dr. Marta Alonso  |  Pädiatrische Klinik  |  Clinica Universidad Navarra  |  Pamplona, Spanien

15:45 -16:15   Kaffeepause
16:15 -16:45
Update on clinical results from a cohort of GBM patients treated with autologous dendritic cells
Prof. Dr. Ricardo Díez Valle  |  Neurochirurgie  |  Clinica Universidad Navarra  |  Pamplona, Spanien
16:45 -17:15
Immune monitoring of glioblastoma patients treated with dendritic cell immunotherapy

Prof. Dr. Serena Pellegatta  |  Molekulare Neuroonkologie  |  Fondazione I.R.C.C.S. Istituto Neurologico Carlo Besta  |  Mailand, Italien

17:15 -17:45
The Pan Tum Detect blood test (Apo10, TKTL1) and current immunophenotyping to monitor the response to immunotherapy

Dr. Oliver Feyen  |  Labordiagnostik  |  IOZK Immun-Onkologisches Zentrum Köln  |  Deutschland

17:45 -18:00   Schlußwort

Dr. Wilfried Stücker  |  Geschäftsführung und Leiter der IOZK Arbeitsgruppe  |  IOZK Immun-Onkologisches Zentrum Köln

 

 

This post is also available in: Englisch