IOZK - Immun-Onkologisches Zentrum Köln
Choose a language
v

Welche Vorteile hat die Immuntherapie gegenüber klassischen onkologischen Verfahren?

 

Bekanntermaßen schädigen Chirurgie, Chemo- und Radiotherapie in der Regel auch gesunde Körperzellen. Das kann zum Teil zu gravierenden Nebenwirkungen führen. Da die Chemo- und Radiotherapie die sich schnell teilenden Zellen schädigt, bleibt sie gegen "ruhende" Tumorstammzellen wirkungslos. Eine direkte Therapiewirkung ist daher nur für die Dauer der Anwendung anzunehmen: So wie z. B. nach Beendigung der Chemotherapie die Haare wieder nachwachsen, können auch Tumorzellen wieder nachwachsen.

Durch die Immuntherapie kann sich hingegen ein Immungedächtnis ausbilden, das einen länger anhaltenden Schutz vermittelt, wie man ihn von Impfungen kennt. Außerdem wirkt die Therapie spezifisch, das heißt, dass ausschließlich bösartige Zellen abgetötet werden. Dadurch ist die am IOZK zur Herstellung und Anwendung zugelassene Immuntherapie nahezu nebenwirkungsfrei.